Magneto-Induktive-Wegsensoren

Magneto-Induktive Sensoren messen den Abstand zu einem Permanentmagneten, der am Messobjekt befestigt wird. Durch den Einsatz verschieden starker Magnete können Messbereiche zwischen 20 und 55 mm realisiert werden. Um den Messbereich anzupassen, muss lediglich der Magnet getauscht werden. Das Messverfahren erlaubt lineare Messungen in verschiedenen Messanordnungen und ermöglicht die Ausführung in hohen Stückzahlen zu wirtschaftlichen Konditionen.

Weitere Kategorien